Spende

Wenn Sie uns unterstützen wollen, freuen wir uns sehr über Ihre Spende.

switch

Unsere  Bankkonten:
Kreissparkasse Waiblingen
IBAN DE08 6025 0010 1000 5730 55
BIC   SOLADES1WBN
 
Volksbank Stuttgart
IBAN DE31 6009 0100 1564 8270 03
BIC   VOBADESS

Bundesverband Deutsche Tafel

Tafellogo

Einloggen


Liebe Mitarbeiterinnen und liebe Mitarbeiter unserer Weinstadt Tafel
 
Wir treffen uns zu einem informativen Advents-Kaffee, und anschließendem Vesper am Montag, den 02.12.2013.
 
Sie haben den Termin noch frei? Hoffentlich, denn wir sollten uns auch mal wieder außerhalb unserer Arbeit treffen. Daher den Termin gleich im Kalender vormerken!!
Nach dem Advents-Kaffee gibt es wieder ein zünftiges Maultaschen-Vesper. Wer möchte kann hierzu einen Kartoffelsalat nach seinem persönlichen Lieblingsrezept beisteuern!
Fehlen darf natürlich auch nicht der Film zum Thema Infektionsschutzgesetz (eine jährliche Folgebelehrung ist durch den Arbeitgeber zu veranlassen).
Unseren Advents-Kaffee werden wir wieder in  den Räumlichkeiten von St. Stephan, Großmultenstr. 1 in Grossheppach abhalten.
Vergessen Sie für einige Stunden den Alltagsstress und lassen Sie sich Kaffee, Tee und Kuchen bei regen Gesprächen gut schmecken.
Natürlich freuen wir uns auch wenn Sie einige „Versucherle“ von Ihrem Weihnachtsgebäck mitbringen - muss aber nicht sein! - es genügt auch einfach gute Laune! Auch über einen Salat von Ihnen zum Vesper würden wir alle uns sehr freuen und wären dankbar.
Eintreffen                 : ab 14:30 Uhr
Ende                        : um 20:00 Uhr
 
 
Anton Zerfaß und Joachim Michelbach

Am letzten Freitag um 18 Uhr begann ein schöner kommunikativer Abend im Klöpfer-Keller. Frau Klöpfer und ihre Helferinnen hatten ein anspruchsvolles Menu gezaubert, das bei allen Anwesenden große Zufriedenheit bewirkte. Bei einigen guten Tropfen konnte eine nette Kommunikation entstehen, und es entwickelten sich gute Gespräche, bei denen es nicht nur um Tafel-Themen ging. Im Namen aller TeilnehmerInnen geht der Dank an Frau Klöpfer und ihre Helferinnen, die neben der Arbeit auch noch einen schönen Abend erleben durften. Es ist schön, wenn Menschen, die gleiche Interessen haben, etwas füreinander tun – und vielleicht fällt ja für die Tafel auch noch was ab!
Anton Zerfaß