Spende

Wenn Sie uns unterstützen wollen, freuen wir uns sehr über Ihre Spende.

switch

Unsere  Bankkonten:
Kreissparkasse Waiblingen
IBAN DE08 6025 0010 1000 5730 55
BIC   SOLADES1WBN
 
Volksbank Stuttgart
IBAN DE31 6009 0100 1564 8270 03
BIC   VOBADESS

Bundesverband Deutsche Tafel

Tafellogo

Einloggen

Besuch von Schülern der Reinhold-Nägele-Realschule aus Weinstadt                               
Am Donnerstag, den 08.11.2012 besuchten 23 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 a bis d von der Reinhold-Nägele-Realschule mit ihrer Religionslehrerin, Frau Stefanie Werani, unseren Tafel-Laden.
Gerne hat Dr. Michelbach ihnen die Räumlichkeiten der Weinstadt Tafel gezeigt und hat ihnen die Tafel-Idee etwas näher gebracht. Sehr überrascht waren sie über den Warenkorb und die Preise aber auch über die „Wegwerfgesellschaft“ die erst einen Tafel-Laden in dieser Form ermöglicht. Die vielen Fragen haben gezeigt, dass sie sich mit dem Thema bereits auseinandergesetzt haben.
Über das „Dankeschön“ hat sich der stellvertretende Vorstand der Tafel sehr gefreut.
 
2012-11-08 schuler der reinhold-nagele realschule 1
 
2012-11-08 schuler der reinhold-nagele realschule 2
2012-11-08 schuler der reinhold-nagele realschule 3
Der Vorstand der Weinstadt Tafel bedankt sich bei allen Kirchen und damit auch bei den zahlreichen Spendern für die Erntedankgaben; wir bekamen nicht nur Lebensmittel sondern auch Geldspenden – Ihnen allen vergelt’s Gott !
Anbei einige Fotos von Erntedank-Altären -  leider nicht alle Kirchen von denen wir Gaben bekamen.
Für den Vorstand der Weinstadt Tafel
Dr. Joachim Michelbach

2012-10-07 dionysiuskirche grunbach 1   2012-10-07 dionysiuskirche grunbach 2   2012-10-07 dionysiuskirche grunbach 4 
2012-10-07 stiftskirche weinstadt 1   2012-10-07 stiftskirche weinstadt 2
 2012-10-07 st. anna weinstadt 1
Auch in diesem Jahr stellte uns der CVJM-Beutelsbach freundlicherweise wieder sein Freizeitheim für das bekannte TAFEL-Grillfest am 24.05.2012 zur Verfügung. Rund 40 Personen aus den Laden- und Fahrerteams nahmen die Einladung an und „füllten die Tische“. Herr Zerfaß dankte allen für die beständige ehrenamtliche Leistung in den letzten vier Jahren. Der Spaß am Miteinander kam nicht zu kurz; auch die Aufräumarbeiten wurden in bewährter Teamarbeit erledigt.
Wer Interesse hat, bei dieser lustigen Mannschaft mitzuarbeiten, ist wie immer herzlich eingeladen. seniorenkreis schnait 1
Anfang Mai 2008 war der erste Öffnungstag, an dem vorwiegend Lebensmittel zu sehr günstigen Preisen an berechtigte Personen abgegeben wurden. Unser Dank für die gute Zusammenarbeit gilt den Lieferanten und Spendern, die diese dauerhafte Einrichtung ermöglichen. Ein großes Dankeschön an die rd. 80 Ehrenamtlichen, die an 5 Tagen in der Woche für dieses Anliegen arbeiten. Bisher haben wir rd. 21.500 Einkaufskörbe reichlich gefüllt. Der Laden war an 610 Tagen geöffnet. Unsere Homepage http://www.weinstadt-tafel.de  wurde über 64.000 mal angesprochen. Das sind alles beeindruckende Zahlen, die die Tragweite der Tafel-Idee verdeutlichen.
Wir freuen uns über die gute Verankerung der Tafel-Idee in Weinstadt und freuen uns, wenn sich immer wieder Personen zur Mitarbeit bei uns melden; das brauchen wir! Neben der Mitarbeit kann man diese gute Sache auch durch eine Mitgliedschaft im Trägerverein unterstützen. Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage sowie in den Prospekten, die in vielen Weinstädter Geschäften ausliegen.
Die Weinstadt-Tafel bedankt sich bei allen, die uns in irgendeiner Weise unterstützen.
Anton Zerfaß, Vorstand